Magazin - Aktuelle Artikel <<zurück

Einzigartige Nebenprodukte der Aquakultur

In der Aquakultur geht es nicht nur darum, Qualitätsfisch und Meeresfrüchte für den menschlichen Verzehr herzustellen. Zertifizierte Aquakulturbetriebe finden auch innovative Anwendungen für Nebenprodukte aus der Herstellung. Ein Beispiel dafür ist Kollagen. Kollagen ist ein Protein und Hauptbestandteil des Bindegewebes. Wenn wir älter werden, wird unsere Kollagenproduktion langsamer, weshalb unsere Haut an Elastizität verliert. Gezüchteter Fisch wie Pangasius und Tilapia ist eine exzellente Kollagen- und Gelatinequelle, Komponenten, die in Nahrungsergänzungsmitteln und in der Kosmetik verwendet werden. Weißer Zuchtfisch ist nicht nur eine Quelle von einzigartigen Nebenprodukten. In Norwegen ist der Zuchtlachs auch eine Quelle für gesunde Omega 3 - Fettsäuren, Proteine und Kalzium für Nahrungsergänzungsmittel.

Um mehr über zertifizierte Meeresfrüchte und Nebenprodukte zu erfahren, klicken Sie auf die folgenden Links:
Zero-waste“ (kein Müll):  (ASC und BAP zertifiziert)  
Kollagen und Gelatine:  (ASC, BAP und GGN zertifiziert)
Und schauen Sie sich dieses Video über Lachse an  (FoS zertifiziert)